oeffentliche Tanzflaeche

Erstellt von Thomas am 22.10.2022 um 12:55 Uhr
GEMEINSCHAFT, ZUSAMMENLEBEN UND MITMACHEN INFRASTRUKTUR, UMWELT UND BAUEN KULTUR, SPORT UND EHRENAMT

Man sieht im Sommer immer wieder wie diverse Gruppen im Bereich des Stadthafens tanzen und dabei viel Freude haben. Das Problem ist, dass der Untergrund sich nicht wirklich für das Tanzen eignet (typischer Weise sorgen die Gruppen mit einer tragbaren Unterlage vor). Mein Vorschlag ist, dass eine Fläche mit passendem Untergrund geschaffen wird, der von jedem zum Tanz genutzt werden kann, möglichst im Bereich des Stadthafens.
Direkten Nutzen würde offensichtlich nur ein Teil der Rostocker aus so einer Maßnahme ziehen, die, die (öffentlich) tanzen. Aber es gibt noch eine andere Dimension: die Zuschauer. Man kann im Sommer beobachten, dass immer wieder Passanten stehen bleiben und sich alles gerne anschauen. Die Musik mit den Tanzenden erzeugt ein sehr schönes Flair. Nun ist Rostock auch eine Touristenstadt, wie wäre es, wenn wir ein Image kultivieren, dass wir ein besonderes Ambiente haben, etwas mit Anklang an den Süden, mit aktivem Leben in den Straßen? Eine Tanzfläche wäre ein erster Schritt in diese Richtung, der sowohl Rostockern als auch Touristen zu Gute kommen würde.

Kommentare (0)