digitale Plattform Verkehr

Erstellt von Thomas am 22.10.2022 um 12:35 Uhr
INFRASTRUKTUR, UMWELT UND BAUEN MOBILITÄT

Eine Internetseite, auf der jeder Vorschläge, Kommentare, Beschwerden, Verbesserungsvorschläge und ähnliches (auch positive Rückmeldungen) zur Verkehrsinfrastruktur (Straßen, Radwege, Bürgersteige, Ampeln, ....) einbringen kann.
Ich stelle mir vor, dass solche Eingaben von Fachpersonal bearbeitet werden, das dann Rückmeldung gibt: z.B. ob auf einen Vorschlag baulich eingegangen wird, wenn ja, wann und wie, oder wenn nicht, warum nicht, oder auch die Idee wird in anderer Form genutzt. Wichtig ist mir, dass Eingaben ernst genommen werden, dass ein Eindruck wie z.B. bei Anhörungen (wir werden gehört, und dann wird einfach weiter gemacht) gar nicht erst aufkommt. So eine Seite müsste - mindestens zu Beginn - beworben werden, damit sie bekannt wird (vielleicht gibt es schon was ähnliches, nur kenne ich es nicht?).
Ich finde eine Plattform, die sich auf diesen Bereich konzentriert sinnvoll, weil es gerade im Verkehr sehr viele Reibungspunkte gibt. Und weil dort viel lokal entschieden wird.

Kommentare (1)

Matthias

ID: 61 31.10.2022 09:59
Ich habe eine Ergänzung

Der VMV fragt ja zu den Verhandlungen mit dem Land alle paar Jahre die Bedarfe ab:
http://www.vmv-mbh.de/fahrplan-2019.html
Ich habe mich immer gefragt, warum man das nicht niederschwelliger macht. Warum kann ich als Anwohner nicht markieren, wie oft ich von A-B fahre und wie oft ich weitere Strecken bewältigen muss und wie ich sie aktuell fahre.
Wenn man das als Karte macht und die Daten dann vielleicht auch öffnet hätte man doch eine super Grundlage für weitere Entscheidungen wie man ÖPNV in der Stadt und darüber hinaus organisieren und anpassen könnte