Stadthafen und Innenstadt vereinigen

Erstellt von Elias am 31.08.2022 um 10:36 Uhr
INFRASTRUKTUR, UMWELT UND BAUEN

Meiner Meinung nach ist der Stadthafen bei Weitem nicht so attraktiv, wie er sein könnte. Und das hat zwei Gründe: Die Flächennutzung und -gestaltung im Stadthafen selbst (wurde hier an anderer Stelle schon erwähnt) sowie die harte Trennung von der Innenstadt durch die Straße "Am Strande". Hier muss es irgendeine Lösung geben. Das Minimum wären weitere Fußgängerüberwege mit aggressiveren Ampelschaltungen, besser wäre ein großräumiges Überdenken der Verkehrsleitung, Reduzierung der Straßenbreite und Tieferlegung der Fahrbahn. Ziel sollte sein, dass jede Straße, die von der Innenstadt Richtung Warnow führt, auch ein Weg zum Stadthafen ist. Die aktuelle Situation ist sowohl aus der Perspektive von Einheimischen als auch aus Sicht des Tourismus untragbar und ist für mich das Größte Problem im Stadtbild von Rostock.

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.